102. Zoovortrag: Bahia

Bahia – Die Seele Brasiliens

24. März 2017 um 19:00 Uhr im Atrium der Stadtwerke Erfurt
Referent: Dr. Axel Kwet, Natur- und Tierverlag Münster

Die Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaats Bahias, Salvador da Bahia, gilt als das Zentrum der afrobrasilianischen Kultur in Brasilien und wird als Seele Brasiliens bezeichnet. Im Rahmen des Vortrags werden neben den landschaftlichen Schönheiten eines wundervollen Landes mit herzlichen Bewohnern und außergewöhnlichem Naturreichtum vor allem Beispiele der enormen Artenvielfalt an Amphibien und anderen Tieren gezeigt. Referent Dr. Axel Kwet vom Natur- und Tierverlag Münster zeigt Bilder seiner Reise durch Brasilien. Die Fahrt, führt von Ilhéus, der verblichenen „Hauptstadt des Kakaos“ mit ihren traumhaften Sand- und Palmenstränden, über die halbwüstenartige Landschaft des brasilianischen Sertão zum Nationalpark Chapada Diamantina mit beeindruckenden Tafelbergen und herrlichen Wasserläufen. Anschließend geht es entlang der Costa do Dendê mit ausgedehnten Palmen- und Kautschukplantagen und sattem, feucht-tropischem Küstenregenwald zur Ilha de Tinharé, einer traumhaften, vor Salvador im Atlantik gelegenen Insel ohne Autoverkehr. Den Abschluss der Reise bildet Salvador da Bahia mit seinem historischen, barocken Stadtzentrum Pelourinho, das 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ausgezeichnet wurde.

Die Zooparkfreunde Erfurt laden herzlich alle interessierten Bürger zum 102. Zoovortrag ein. Der Eintritt beträgt 2,00 Euro.

Foto: Axel Kwet