106. Zoovortrag: Tiermedizin

Tiermedizin im Wandel der Zeit

24. November 2017 um 19:00 Uhr im Atrium der Stadtwerke Erfurt
Referentin: Tina Risch, Zoo-Tierärztin Thüringer Zoopark Erfurt

Zootiermedizin gibt es mindestens so lange, wie Zoologische Gärten. Der Beruf des Zootierarztes ist einer, der sehr viel Leidenschaft und Selbststudium voraussetzt, denn für die medizinische Betreuung exotischer Tiere bedarf es neben einem umfangreichen Wissen über die tierartspezifischen Eigenheiten der Schützlinge, jede Menge Kreativität und Einfallsreichtum. Die moderne (Tier-) Medizin ermöglicht heutzutage vor allem in der bildgebenden Diagnostik viel mehr Möglichkeiten, als noch vor wenigen Jahrzehnten. Neben den, anteilmäßig doch eher seltenen, spektakulären Tierausbrüchen und Narkosen, gehören zum Alltag eines Zootierarztes noch eine Vielzahl weiterer Aufgaben. An diesem Abend soll es also neben einer kleinen zootiermedizinischen Zeitreise auch um das Tagesgeschäft als Tierarzt in einem modernen Zoo gehen. Und auch das hat natürlich wenig mit einem normalen Bürojob zu tun. Wer also Einblicke in die Arbeit der Tiermedizin nehmen, ist zum 106. Zoovortrag herzlich eingeladen.

Der Eintritt beträgt 2,00 Euro.
Foto: Tina Risch