110. Zoovortrag: Simbabwe – Menschen, Tiere, Landschaft

110. Zoovortrag des Vereins der Zooparkfreunde in Erfurt e.V.
Thema: „Simbabwe: Menschen, Tiere, Landschaft. Impressionen eines fast unbekannten Landes“
25. Mai 2018 um 19:00 Uhr im Atrium der Stadtwerke Erfurt
Referentin: Dr. Heike Maisch, Kuratorin TZP Erfurt

Zu seinem 110. Zoovortrag lädt der Verein der Zooparkfreunde in Erfurt e.V. am Freitag, den 25. Mai 2018 um 19:00 Uhr, in das Atrium der Stadtwerke Erfurt in der Magdeburger Allee 34, ein. Dr. Heike Maisch, Kuratorin des Thüringer Zooparks Erfurt „Simbabwe: Menschen, Tiere, Landschaft. Impressionen eines fast unbekannten Landes“

Über eine Reise mit dem Zelt und Safaritruck durch Simbabwe berichtet Dr. Heike Maisch, Kuratorin des Thüringer Zooparks Erfurt, in dem 110 Zoovortag. Das afrikanische Land öffnet seine Grenzen erst seit wenigen Jahren wieder für den allgemeinen Tourismus. Ein Land zwischen den Extremen, Massentourismus zu den Viktoriafällen und touristisch unberührte Landschaften im Osten prägen das Bild. Arbeitslosigkeit von bis zu 90% und entsprechende Armut in der Bevölkerung, im Gegensatz dazu zahlt man bis zu 500 Dollar für eine Nacht im Luxushotel. Dr. Heike Maisch nimmt die Zuhörer mit auf eine Reise und spannende Erlebnisse. Afrika hautnah! Von den einmaligen Kulturschätzen wie die Ruinenstadt „Great Zimbabwe“ und uralten Felsmalereien, über fantastische Naturlandschaften und die Beobachtung von hoch bedrohten Tieren spannt sich der Bogen des Vortrags. So beherbergt Zimbabwe neben den berühmten „Big Five“ derzeit (noch) die größte Population an Afrikanischen Wildhunden.

Alle Interessierten sind eingeladen, mit Dr. Heike Maisch auf diese spannende Reise für einen Abend mitzugehen.
Der Eintritt für den Zoovortrag beträgt 2,00 Euro.

Foto: Dr. Heike Maisch