Londoner Zooexperte zum 109. Zoovortrag

Der international anerkannte Zoo-Analyst Anthony Sheridan besuchte am Freitag die Zooparkfreunde Erfurt. Diese hatten den hochkarätigen Referenten zu ihrem Zoovortrag eingeladen, immerhin schon der 109. Vortrag in dieser Reihe. Bevor aber Sheridan, der auch Mitglied der Royal Society ist, seinen Vortrag im Atrium der Stadtwerke hielt, besuchte er auch den Thüringer Zoopark Erfurt. Hier informierte sich der Zooexperte über die neuesten Entwicklungen in Thüringens größtem Zoo.

In seinem Vortrag „Die europäischen Zoos im Wandel der Zeit“, verwies Sheridan auf sein kürzlich erschienenes Buch „Europas Zoos unter der Lupe – Sheridans Handbuch der Zoos in Europa 2010-2025“. In seinem Ranking der besten Zoos der Welt, ist auch ein Mitteldeutscher Zoo unter den Top Drei, der Zoo Leipzig. Sheridan lobte das Entwicklungskonzept der Leipziger, betonte aber auch das generell viel in den deutschen Tiergärten für eine artengerechte Haltung der Tiere getan wird. Insbesondere in der Tierpflege sind in den letzten Jahren deutliche Fortschritte gemacht worden. Aber auch in der Bildungsverantwortung der Zoos habe sich viel getan, so der Zooexperte, dies gelte auch für den Thüringer Zoopark Erfurt.

Besonders erfreut zeigte sich Sheridan über das Gastgeschenk der Zooparkfreunde, das von Dr. Norbert Neuschulz herausgegebene Buch „Elefanten in Erfurt“, wurde dem Gast aus London überreicht.

Fotos: Jörg Ropers

 

Der international renommierte Zooexperte, Anthony Sheridan, aus London referierte am Freitagabend auf Einladung der Zoopark Freunde im Atrium der Stadtwerke Erfurt. Er stellte sein Buch „Europas Zoos unter der Lupe – Sheridans Handbuch der Zoos in Europa 2010-2025“ den Tierfreunden vor.

Auf Einladung der Zooparkfreunde Erfurt referierte der international anerkannte Zooexperte, Anthony Sheridan, aus London am Freitagabend im Atrium der Stadtwerke Erfurt. Begrüßt wurde Sheridan von Zoodirektorin Dr. Dr. Sabine Merz und den Vorständen Stefanie Kurth und Katrin Kurth (v.l.n.r.).