Vereinsprogramm 2017

Auch im Jahr 2017 ist es den Zooparkfreunden gelungen, ein abwechslungsreiches Vereinsprogramm zusammenzustellen. Viele der Veranstaltungen sind weiterhin für Nichtvereinsmitglieder offen, wie zum Beispiel die Zoovorträge oder auch die Vereinsfahrten. Die beliebten Zoovorträge finden am 24. Februar mit dem 101. Vortrag und dem Thema: „Neuseeland – Verlorenes Paradies?“ ihre Fortsetzung. Als Referent fungiert Florian Schäfer, Naturschutzbiologe vom Naturkundemuseum Erfurt. Die Zoovorträge werden im Atrium der Stadtwerke Erfurt veranstaltet.

Die Zoofahrten finden mit einer 2-Tages-Tour vom 20.05. bis 21.05. 2017 zum Zoo Landau in der Pfalz und zum Zoo Karlsruhe sowie mit einer 1-Tagesfahrt am 26.08.2017 zum Zoo Aschersleben und Tierpark Bernburg statt. Ein Höhepunkt wird sicherlich auch wieder die diesjährige Winterführung im Erfurter Zoo am 04. März, die unter dem Thema: „Von Afrika durch Australien und den Bauernhof zu Kibo und Co.“ steht.

Der Ehrenvorsitzende des Vereins der Zooparkfreunde, Dietmar Schumacher, erklärte zur Vorstellung des Vereinsprogramms, dass es in diesem Jahr besonders gelungen ist, vielfältige Aktivitäten für die Mitglieder des Vereins anzubieten. Gerade die Zoofahrten bieten kostengünstig die Möglichkeit, andere Zoos kennen zu lernen und auch Anregungen mit nach Hause zu nehmen sowie in einen regen Erfahrungsaustausch zu treten, so Schumacher weiter. Das komplette Veranstaltungsprogramm ist auf der Internetseite der Zooparkfreunde unter www.zooparkfreunde.de als Download verfügbar. Die Geschäftsstelle des Vereins kann weitere Auskünfte erteilen.

Zooparkfreunde mit abwechslungsreichem Vereinsprogramm 2017