122. Zoovortrag: „Blaumänner in Gefahr“

Ein Freilandprojekt zum Erhalt der letzten Himmelblauen Zwergtaggeckos in Kimboza, Tansania

 

Liebe Vereinsmitglieder,

​der Verein der Zooparkfreunde in Erfurt e.V. lädt zum 122. Zoovortrag zum Thema „Blaumänner in Gefahr“ – Ein Freilandprojekt zum Erhalt der letzten Himmelblauen Zwergtaggeckos in Kimboza, Tansania ein.

„Blaumänner in Gefahr“ – Ein Freilandprojekt zum Erhalt der letzten Himmelblauen Zwergtaggeckos in Kimboza, Tansania

Thema: „Blaumänner in Gefahr“ – Ein Freilandprojekt zum Erhalt
der letzten Himmelblauen Zwergtaggeckos in Kimboza, Tansania
Termin: Freitag, 08.10.2021 – Beginn: 18.00 Uhr
Ort: Atrium der Stadtwerke Erfurt GmbH, Magdeburger Allee 34, 99086 Erfurt
Eintritt: 2 Euro pro Person
Referentin: Dr. Heike Maisch, Thüringer Zoopark Erfurt

Der himmelblaue Zwergtaggecko kommt nur in Tansania vor. Sein Hauptlebensraum ist der Kimboza-Wald. Der Gecko steht kurz vor der Ausrottung. Wird der Wald zerstört, ist die Art für immer verloren. Das vom Thüringer Zoopark Erfurt ins Leben gerufene Kimboza-Forest-Gecko-Projekt wird in dem Vortrag ebenso vorgestellt wie der sympathische kleine Blaumann, sein Verhalten und sein Wald.

Hinweis:
Wir bitten um Kenntnisnahme: nach den gültigen gesetzlichen Richtlinien können nur 30 Personen am Vortrag teilnehmen.

Rückmeldungen bis 04.10.2021 nur telefonisch unter 0361/65 73 64 81 an die Geschäftsstelle.

Voraussetzung für die Anmeldung ist die 3G-Regelung (Geimpft, Genesen, Getestet).
Bedingung für die Teilnahme ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes vom Eingang bis zum Vortragsraum.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

D. Schumacher
Ehrenvorsitzender