41. Zoofahrt zum Bergzoo nach Halle an der Saale

Endlich … nach einer langen erzwungenen Pause freuten sich die Erfurter Zooparkfreunde auf ihre 41. Zoofahrt. „Der Berg ruft“ hieß es und mit guter Laune und Sonnenschein brachen wir am 02. Oktober 2021 mit dem Bus auf zum Bergzoo nach Halle wo wir einen herzlichen Empfang erlebten.

Der Bergzoo verfügt über ein „kleines“ 9 Hektar großes Gelände, hat aber ein weitaus größeres Potential. Wunderschöne und gepflegte Anlagen, wildromantische Landschaftsgestaltung an den Hängen des Berges gelegen, machen diesen Zoo so einzigartig. Allein der Charme des Berges macht den Zoobesuch zu einem tollen Ergebnis.

Mit 250 Tierarten und 1700 Tieren von Löwen über Elefanten, Affen, Faultiere bis hin zu vielen seltenen Bergtierarten, nicht zu vergessen die Vielfalt aus der Vogelwelt hatten wir einen sehr informativen und schönen Vormittag. Schade, dass die Tierhäuser nicht begehbar waren, tat aber der Freude und dem Interesse keinen Abbruch. Erwähnenswert ist auch das barrierefreie Seniorenangebot und Angebot für Menschen mit Handicap, die einen unbeschwerten Besuch im Bergzoo zu Halle ermöglichen. Man kann noch so viel berichten und so viel Interessantes blieb unerwähnt. Alles Schriftliche kann nicht den Eindruck wiedergeben, den dieser Bergzoo verdient. Es ist sinnvoll einen Besuch in diesem Bergzoo einzuplanen und sich selbst von seiner Schönheit zu überzeugen und das Ambiente auf sich wirken zu lassen. Es lohnt sich in jedem Fall.

Wir sagen Danke an die Mitarbeiter des Bergzoo Halle, die uns bei den Führungen mit Informationen versorgten.

 

41 . Zoofahrt Bergzoo Halle 01

Um diesen Ausflug abzurunden standen noch eine Stadtrundfahrt durch Halle und ein Besuch des Geburtshauses von Hans-Dietrich Genscher auf dem Programm. Die Stadtrundfahrt war geprägt von der bevorstehenden Feier zum Tag der Deutschen Einheit, den 03. Oktober.

Es war eine Bravourleistung von unserem Busfahrer, durch plötzlich abgesperrte Straßen und Hindernisse diese Rundfahrt zu ermöglichen. Als Genscher-Haus wird das Geburtshaus von Hans-Dietrich Genscher in Halle an der Saale genannt. Es beherbergt die Bildungs- und Begegnungsstätte Deutsche Einheit sowie die Dauerausstellung „Einheit in Freiheit“. Hans-Dietrich Genscher ist als „Gestalter und Wegbereiter der Deutschen Wiedervereinigung“ bekannt. „Europa ist unsere Zukunft, sonst haben wir keine, ist sein Vermächtnis an uns.

Christa Heine