Vereinsgründung vor 25 Jahren

Zoofahrt-Wuppertal-2010

Die Gründung des Vereins ist einigen wenigen Enthusiasten zu verdanken: Dem damaligen Zoodirektor Dr. Norbert Neuschulz, dem ehemligen Verwaltungsdirektor Jürgen Hieber und Günter Praedicow, seinerzeit Zootiermeister. Mit dabei waren engagierte Freunde des Zooparks, darunter der ehemalige Geschäftsführer der Stadtwerke Erfurt Rainer Otto, Dr. Jutta Lindemann, seinerzeit im Kulturamt, Wirtschaftsprüfer Siegfried Börner und Manfred Hoppe, damals vom Amt für Kommunalwirtschaft. Sie gründeten den Verein am 26. Mai 1993 und stießen damit eine Erfolgsgeschichte für den Thüringer Zoopark Erfurt an.

Die Zooparkfeunde einte von Anfang an, eine Lobby für den Thüringer Zoopark zu bilden und die beliebte Freizeiteinrichtung auf dem Roten Berg nach Kräften zu unterstützen. Der Thüringer Zoopark ist den Bürgern ans Herz gewachsen, sie sind gern bereit, für ihn zu spenden und sich für ihn einzusetzen. Der Verein ist seit 25 Jahren das Bindeglied für Bürgerengagement und erfolgreiche Neugestaltung der Tiergehege und Freizeitattraktionen auf dem Thüringer Zoopark Erfurt. In dieser Ausgabe zeigen wir beispielhaft die Arbeit des Vereins auf.