Zooparkfreunde übergeben Finanzierung für Ziegenunterkunft und Futterraufe auf dem Bauernhof

Auch im Jahr 2018 hat der Verein der Zooparkfreunde in Erfurt e.V. außer mehreren anderen Leistungen den Thüringer Zoopark mit 11.200 Euro finanziell unterstützt. Am 26. März 2019 übergab der Ehrenvorsitzende der Erfurter Zooparkfreunde Dietmar Schumacher der Zooparkdirektorin Frau Dr. Sabine Merz im Beisein des für den Zoopark zuständigen Dezernenten der Stadtverwaltung Herr Steffen Linnert die anteilige Finanzierung für die Ziegenunterkunft am Bauernhof des Zoos und eine Futterraufe. Damit haben die Ziegen und Schafe jetzt eine Unterkunft, die es ermöglicht, diese Tiere ganzjährig im Freien halten zu können.

Die anteilige Finanzierung von 11.200 € resultiert aus dem erwirtschafteten Überschuss der Zooparklotterie aus dem Jahr 2018. Im Jahr 2019 stellt der Verein der Zooparkfreunde 50.000 € für die geplante Spielscheune auf dem Bauernhof bereit.

Foto: Thüringer Zoopark Erfurt